Israelfeindlicher Infostand auf der Königstraße

Am 1. März 2014 war am vor­de­ren Ende der Kö­nigs­stra­ße ein is­rael­feind­li­cher Info­stand auf­ge­baut, der für einen Boy­kott is­rae­li­scher Waren warb. U.a. wurde ein Pla­kat des an­ti­se­mi­ti­schen Ka­ri­ka­tu­ris­ten Car­los Latuff aus Bra­si­li­en gezeigt. Latuff nahm 2006 am „In­ter­na­tio­nal Fes­ti­val“ des ira­ni­schen Re­gimes zum Thema „Oc­cupa­ti­on“ teil und ge­wann den zwei­ten Platz.

Quellen: Eisberg.Blogsport