130 rechtsradikal motivierte Straftaten im Jahr 2012 in Stuttgart

Aus den Stuttgarter Nachrichten: „Rechtsextremisten haben es in Stuttgart nicht leicht, Straftaten zu begehen. Das berichteten der Staatsschutz Stuttgart, das Landeskriminalamt Baden-Württemberg und Landesamt für Verfassungsschutz am Mittwochabend im Stuttgarter Rathaus dem Internationalen Ausschuss. Als Gründe wurden eine starke linke Szene in Stuttgart, die wachsame Bürgerschaft und die gute Arbeit der Polizei genannt.“

Quellen: Stuttgarter Nachrichten