Archiv für August 2013

NPD-Tour zur Bundestagswahl führt nach Ba-Wü, Part II

Die neonazistische NPD hielt im Rahmen ihrer rassistischen Kampagne zur Bundestagswahl am 30. und 31. August 2013 im Großraum Stuttgart diverse Kundgebungen ab, unter anderem in Bad Cannstatt und Ludwigsburg.

Quelle und Termine: Indymedia Linksunten

„Pro Deutschland“-Tour auch in Stuttgart

Am 6. September plant „Pro Deutschland“ drei Kundgebungen in Stuttgart: beim „Islamischen Zentrum [Muslimbruderschaft]“, bei „Mesdschid Sahabe [Salafisten]“ und am „Linken Zentrum Lilo Herrmann“.

Quelle: Indymedia Linksunten
Gegenaktivitäten: Linkes Zentrum Lilo Herrmann

Landesverband von „Die Rechte“ gegründet

Die neonazistisch ausgerichtete Partei „Die Rechte“ hat einen Landesverband Baden-Württemberg gegründet.

Daniel Reusch, der Anführer der AN Göppingen, ist zum Vorsitzenden des Landesverbands gewählt worden.

Quelle: Südwest Presse I Blick nach Rechts

Kundgebung von „Pax Europa“ in Stuttgart

Am 10.8.2013 führte „Pax Europa“ eine Kundgebung auf dem Stuttgarter Schlossplatz durch. „Pax Europa“ zeichnet sich durch die starke Propagierung von Positionen aus, die als antimuslimischer Rassismus bezeichnet werden können.

Quelle: Stuttgarter Zeitung

Antisemitische Karikatur in der Stuttgarter Zeitung

In der „Stuttgarter Zeitung“ wurde eine antisemitische Karikatur veröffentlicht.

Quelle: Publikative.org I Hagalil

NPD-Tour zur Bundestagswahl führt nach Ba-Wü

Wie „Blick nach Rechts“ berichtet, plant die neonazistische NPD im Rahmen ihrer sog. „Deutschlandfahrt“ anlässlich der Bundestagswahl, 12 Städte in Baden-Württemberg anzusteuern.

Die NPD in Baden-Württemberg tritt außerdem zur Bundestagswahl mit dem ehemaligen Polizeibeamten Jürgen Schützinger als Spitzenkandidat an.

Quelle: Blick nach Rechts I Blick nach Rechts

Chronik „Rechtsextremismus 2012 in Baden-Württemberg“ erschienen

Die „Landesarbeitsgemeinschaft Offene Jugendbildung Baden-Württemberg“ hat eine Chronik rechter Vorfälle im Bundesland für das Jahr 2012 veröffentlicht. Autor ist Lucius Teidelbaum.

Quelle: Lago e.V.