Antisemitische Gesänge beim FC Heiningen

Ein Fußballspieler des FC Heiningen (Landkreis Göppingen) wurde wegen des Anstimmens antisemitischer Gesänge während eines Fußballspiels für 3 Monate gesperrt. Außerdem muss er eine Geldstrafe in Höhe von 100 EUR zahlen. Auch der Verein, der derzeit in der Landesliga spielt, erhielt eine Geldstrafe.

Quelle: Südwest Presse