Rechtsterrorist hielt 2012 drei Vorträge in Baden-Württemberg

Karl-Heinz Hoffmann, der Anführer der nach ihm benannten verbotenen neonazistischen „Wehrsportgruppe“, ist wieder in der Neonazi-Szene aktiv. Vor wenigen Monaten habe er bei einem konspirativen Neonazi-Treffen in Balingen (Zollernalbkreis) gesprochen, bestätigte er dem ARD-Politikmagazin „Report Mainz“. […] Hoffmann teilte „Report Mainz“ mit, er habe 2012 bundesweit zwölf Vorträge gehalten, davon drei in Baden-Württemberg.

Quelle: SWR Focus