Sommerfest der NPD im LK Ludwigsburg

Späte Notiz: Am 23. Juni 2012 feierten die Landesverbände der neonazistischen NPD und JN gemeinsam mit dem sog. „Ring nationaler Frauen“ ein Sommerfest im Landkreis Ludwigsburg. Dabei wurden sportliche Wettkämpfe im pseudohistorischen „Wiki und die Wikinger“-Stil veranstaltet und auch ein Kinderprogramm angeboten, welches exemplarisch auf das Problemfeld der Kindererziehung durch neonazistische Eltern verweist. Zudem wurde eine „Sonnwendfeier“ begangen. Zur Zeit des Nationalsozialismus wurden diese angeblich altgermanischen Feste als offizielle Feiertage in die Symbolik von „Volk, Blut und Boden“ integriert, insbesondere durch die SS.

Quelle: Website der JN Baden-Württemberg