Archiv für September 2011

Nazidemonstration in Leonberg

Am Freitag, den 16.09. hatten Neonazis aus dem Spektrum der „Autonomen Nationalisten Göppingen“ eine Demonstration und eine Kundgebung unter dem Motto „Gegen linke Hetze und Gewalt“ in Leonberg angemeldet. Anlass dafür war die Antifaschistische Aktionswoche Leonberg und der Vortrag mit dem freien Journalisten Robert Andreasch, der im Rahmen der Aktionswoche am selben Tag im Jugendhaus stattfand. Die Demonstration der 14 Nazis wurde von ca. 150 GegendemonstrantInnen verhindert.
Quelle: linksunten.indymedia

Angriff auf Moschee in Sachsenheim

Wie die Bönnigheimer Zeitung am 30. August berichtete, zerstörten Unbekannte mehrere Fensterscheiben an einer Moschee in Sachsenheim. Eine Überwachungskamera hielt das Geschehen fest. Die Polizei geht von einer ausländerfeindlichen Tat aus. Ein Mitglied des Moscheevereins wies in dem Zeitungsbericht darauf hin, dass es seit dem Bau des Hauses im Jahr 2007 mehrfach zu Sachbeschädigungen gekommen sei.
Quelle: jungle world

Antisemitischer Übergriff in Stuttgart, 25.8/26.8.2011

In der Nacht vom 25.8. auf den 26.8. 2011 wurde ein Fünzehnjähriger in Stuttgart zusammengeschlagen und als „Jude“ und „Scheißjude“ beschimpft. Näheres ist einer Pressemitteilung der Israelitischen Religionsgemeinschaft Württembergs vom 1.9.2011 zu entnehmen.